Ihre hochwertige Ausbildung zum Heilpraktiker

  • Voraussetzung

    Voraussetzungen Schule:

    • abgeschlossene Schulausbildung und Mindestalter 18 Jahre
    • abgeschlossene Berufsausbildung in einem Gesundheitsberuf für die verkürzte Ausbildung
    • polizeiliches Führungszeugnis ohne Einträge

    Voraussetzungen amtliche Heilpraktikerprüfung:

    • Mindestalter 25 Jahre
    • Hauptschulabschluss
    • Gesundheitliche, geistige und sittliche Eignung zur Berufsausbildung und -ausübung
    • Amtliches Führungszeugnis ohne Vorstrafeneintrag, nicht älter als 3 Monate
  • Vollzeitausbildung

    • Umfang: 3 Schuljahre mit ca. 3000 Unterrichtsstunden
    • Beginn: jährlich im August, 1. Unterrichtstag nach den Sommerferien
    • Unterrichtszeit: 08.00-12.15 h
    • Ferienzeiten: wie bayrische Schulferien
    • Kosten: 11.988 EUR

    hier Lehrplan Komplettausbildung

    Als staatlich zugelassene Berufsfachschule für Naturheilweisen bietet die Josef Angerer Schule eine einzigartige und hochwertige Ausbildung zum Beruf des Heilpraktikers. Unser Anspruch ist, die Studierenden nicht nur bis zum Bestehen der Amtsarztüberprüfung zu führen, sondern sie zu einer ganzheitlichen Sicht und Therapie der zukünftigen Patienten zu befähigen.

    Breitgefächertes und fundiertes Wissen in medizinischen Grundlagen, hochklassige Naturheilkunde in Theorie und Praxis sowie die optimale Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung sind die tragenden Säulen unseres seit Jahrzehnten bewährten Lehrkonzeptes.

    UNSER ZIEL: NATURHEILKUNDLICHE UND MEDIZINISCHE KOMPETENZ FÜR IHRE PRAXISREIFE!

  • Verkürzte Ausbildung

    • Umfang: 2,5 Schuljahre mit ca. 2500 Unterrichtsstunden
    • Beginn: jährlich im April
    • Unterrichtszeit: 08.00-12.15 h
    • Ferienzeiten: wie bayrische Schulferien

    Mit einer bereits abgeschlossenen Ausbildung in einem Gesundheitsberuf (z.B. Krankenpfleger, Physiotherapie, Hebamme, Notfallsanitäter) besteht für Sie die Möglichkeit einer Verkürzung der Ausbildung.

    Nach Bestehen einer schriftlichen Eingangsprüfung können Sie zum dritten Abschnitt des ersten Ausbildungsjahres in die Ausbildung einsteigen.